Sie sind hier: home > Verwaltung im Überblick > Was ist mitzubringen?

Beglaubigungen 

Das Standesamt beglaubigt Abschriften und Ablichtungen nur, wenn:

Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden dürfen nur bei den ausgestellten Standesämtern beglaubigt werden.
Kosten/ Gebühr:
- für die erste Urkunde 10,00 EURO
- für jede weitere Urkunde 5,00 EURO 

Beglaubigungen von Unterschriften:

Auch Unterschriften beglaubigt das Standesamt nur, wenn das unterschriebene Schriftstück einer Behörde vorgelegt werden soll. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich bitte an einen Notar. Eine Unterschrift wird nur beglaubigt, wenn Sie sie in Gegenwart der Sachbearbeiterin bzw. des Sachbearbeiters leisten oder sie ausdrücklich anerkennen.
Kosten/Gebühr: 1,00 EURO